bsbd_baden-wuerttemberg
14. Juli 2017

Landesvorstand des BSBD empfängt hohen Besuch

Justizminister Guido Wolf zu Gast beim Landesvorstand des BSBD

Erstmalig hat ein amtierender Justizminister eine Landesvorstandssitzung des BSBD besucht. Mit Justizminister Guido Wolf CDU hatte der Landesvorstand des BSBD am 14.Juli 2017 bei seiner Sitzung in Herrenberg hohen Besuch. Minister Wolf war zusammen mit dem Leiter des Personalreferates der Abteilung Justizvollzug, Leitendem Ministerialrat Harald Egerer, erschienen. Nicht überraschend waren die Themen, die im Rahmen des intensiven und sehr konstruktiven Gesprächs angesprochen werden konnten.

Personalnot, Stellenobergrenzen, Anwärtersonderzuschläge, Entwicklungskonzeption höherer Dienst, Nachwuchsgewinnung waren unter anderem Gegenstand des Gesprächs. Minister Wolf konnte aktuell zum Verlauf der Haushaltsgespräche berichten und zeigte sich weiterhin hoffnungsvoll, für den Justizvollzug die notwendigen weiteren Neustellen im Doppelhaushalt 2018/2019 durchsetzen zu können. Landesvorsitzender Schmid und die Mitglieder des Landesvorstandes bedankten sich für die zahlreichen Informationen und nutzten die Gelegenheit dem Minister die weitere Unterstützung des BSBD beim gemeinsamen Streben nach deutlichen personellen und strukturellen Verbesserungen im Justizvollzug zuzusagen. Der Justizvollzug und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben es verdient, so das Fazit.