18. Oktober 2019

"Gemeinschaft macht stark"

19. Bundesweites Motorradtreffen der Justiz in Osterburken / Bofsheim

Vom 04.07.-07.07. trafen sich die Motorradfreunde der Justiz aus dem ganzen Bundesgebiet, Dänemark und dem nahen Ausland am Sportgelände in Bofsheim unter dem Motto „Rock am Limes“. Seit 2001 gibt es diese Motorradtreffen, die jedes Jahr von einem anderen Verein in einer anderen Stadt ausgerichtet werden. In diesem Jahr waren die Jailrider aus der JVA Adelsheim mit Ihrem Präsidenten Marc Unangst und der Anstaltsleiterin Katja Fritsche die Gastgeber. Unterstützt wurden sie von vielen Kollegen aus der JVA, dem SV Bofsheim und dem Feldküchenteam Emma, welche für die Verpflegung sorgten. Für die Unterhaltung am Freitag sorgte die bekannte Coverband „Rocks Off“ und am Samstag spielte „Gonzo and Friends“. Des Weiteren wurden Motorradausfahrten, ein Motorradgottesdienst und Poolspiele angeboten. Sogar eine kleine Händlermeile war vor Ort. Die imposante Zeltstadt konnte man schon von weitem sehen. Dieses Event kam bei den Gästen, Helfern und auch bei den Einheimischen sehr gut an. Es gab viel Lob für die perfekte Organisation und das Essen. Ein häufiges Zitat von Helfern und Gästen war: „Was für tolle und freundliche Leute hier sind“. Das Treffen hat allen viel Spaß gemacht und wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Die Jailrider Adelsheim konnten Spenden in Höhe von 4000 Euro vergeben. Davon gingen 2000 Euro an das Hospiz in Walldürn, 500 Euro an den Kindergarten Bofsheim, 500 Euro an die Jugendfeuerwehr in Bofsheim und 1000 Euro an den SV Bofsheim für Jugendarbeit. Die Motorradfahrer der Justiz haben sich der Gemeinnützigkeit verpflichtet.

Die Jailrider Adelsheim bedanken sich beim BSBD Ortsverband Adelsheim, bei den vielen Helfern aus den JVAen Adelsheim und Heilbronn, den Pensionären, dem Team Emma, beim SV Bofsheim und den Gästen.

 

Marc Unangst