13. Februar 2019

Justizvollzug - Wir sind es wert

BSBD zeigt Flagge bei Protest in Stuttgart

Die vom Beamtenbund und Tarifunion für den 12. Februar 2019 in Stuttgart angesetzte erste Protestveranstaltung hat auch der BSBD zum Anlass genommen, Flagge zu zeigen.

Es ist schon sehr bedauerlich, dass trotz gut gefüllter Kassen wieder einmal das Gebot, den öffentlichen Dienst an der positiven Gesamtentwicklung teilhaben zu lassen, komplett durch die Arbeitgeberseite ignoriert wird. Kein Angebot auch nach zwei Verhandlungsrunden!

Mehr als genug Gründe also, für den BSBD bei der Protestveranstaltung des BBW mit dabei zu sein. Ein besonderer Dank an die stark vertretenen Ortsverbände aus Freiburg und Heilbronn, aber auch an allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Heute kämpfen wir für den Tarif und morgen für die vollumfängliche Übertragung auf die Beamtenschaft und den Ruhestandsbereich, denn wir wissen was es bedeutet solidarisch zu sein.

Toll, dass unser Stellvertretender Landesvorsitzender Lars Rinklin auch noch im SWR  zu Wort gekommen ist.

Seien Sie also beim nächsten Mal mit dabei, denn es geht um nichts weniger, als um Sie!

 

Hier noch die PM des BBW