28. Oktober 2019

Fachgruppe Weibliche Bedienstete tagt

"Der BSBD gibt uns eine Stimme und Plattform"

Am 23. und 24. Oktober 2019 trafen sich insgesamt 16 Vertreterinnen der FG Weibliche Bedienstete zur Jahrestagung. Landesfachgruppensprecherin Karin Maier konnte sich über eine tolle Resonanz auf ihre Einladung freuen. Während am ersten Tag der allgemeine Austausch, das Sammeln von Themenschwerpunkten und ein Besuch und Bericht der "Frau in der Sicherheitsgruppe Justizvollzug", Sina Diehl, im Mittelpunkt der Tagung standen, war an Tag zwei der Landesvorsitzende Alexander Schmid zu Gast. Sein Bericht zu den Themen Mitgliederentwicklung im BSBD, Freie Heilfürsorge als Wahloption im Justizvollzug, HPR-Wahlen 2019 und Erwartungen an den Doppelhaushalt 2020/21 füllten den Vormittag komplett und regten zu intensiven Diskussionen an.

Die thematischen Schwerpunkte "Teilzeit" und "Frau im Spannungsfeld Vollzug und Karriere" werden, da waren sich alle Anwesenden einig, die Arbeit der Fachgruppe weiter begleiten. Hier gilt es den Wandel in der Arbeitswelt aktiv und für alle Seiten gewinnbringend zu gestalten. Dafür steht die Fachgruppe des BSBD auch weiterhin.

Der Blick richtet sich schon jetzt auf die Folgetagung im Jahr 2020.

 

Und eines ist auch klar: "So viel Frauenpower für den Vollzug macht Mut"