06. Februar 2020

BSBD Ortsverband Heilbronn politisch aktiv

Gespräch mit Frau Susanne Bay MdL (GRÜNE)

BSBD-OV Heilbronn

spricht mit der Abgeordneten Susanne Bay (Grüne)

 

Der Vorsitzende des BSBD-OV Heilbronn Thomas Stuntz und sein Stellvertreter Ronny Blankenburg trafen sich mit der Landtagsabgeordneten Susanne Bay MdL von der Landtagsfraktion der „Grünen“ in ihrem neuen Wahlkreisbüro in Heilbronn und tauschten sich über Themen des Justizvollzuges aus.

 

U.a. ging es um die Zuschläge bei Dienst zu ungünstigen Zeiten (DUZ). Die Höhe der Zuschläge vor allem im Nachtdienst und am Wochenende ist nicht besonders attraktiv. Gerade in Zeiten, wo Personalmangel besteht und auf dem Arbeitsmarkt nicht genügend qualitativ gute Bewerber/innen vorhanden sind, müsste hier eine Erhöhung der Zuschläge erfolgen. Außerdem gibt es ein weiteres Problem, nämlich, dass sich immer mehr Kolleginnen und Kollegen vom Wochenenddienst befreien lassen.

Weiter ging es um die Ausbildung in den Justizvollzugsanstalten. Leider ist die in manchen Bereichen (Ausbildung in der JVA) fast zum Erliegen gekommen. Auszubildende werden schon nach sehr kurzer Zeit alleine bei den Wohngruppen eingesetzt.

In Zeiten der Personalnot versucht man hier, Löcher zu stopfen und verheizt dadurch die neuen Kolleginnen und Kollegen. Das Ergebnis wird sein, dass nach der Ausbildung in manchen Bereichen dann Defizite beim Wissen bestehen.

Ein weiteres Thema war die Situation in der U-Haft. Wir haben ein Kontingent von anderen Anstalten übernommen, obwohl wir unserer Meinung nach weder baulich noch personell gerüstet sind. Es wurde versprochen, dass wir dieses Kontingent wieder abgegeben dürfen. Dies stellte sich plötzlich anders dar.

 

Wir bedankten uns für das freundliche Gespräch bei der Abgeordneten Bay und vereinbarten einen weiteren Austausch. Frau Bay besuchte ein paar Wochen später die JVA Heilbronn.

Thomas Stuntz