08. August 2021

Corona-Zwangspause hat ein Ende

Ortsverband Schwäbisch-Hall lädt zur Mitgliederversammlung ein

Nach 28-monatiger Zwangspause durch Corona, fand am Donnerstag den 05. August im Ortsverband Schwäbisch Hall, wieder eine Mitgliederversammlung in Präsenzform statt. Der Ortsverbandsvorsitzende Matthias Mugele freute sich 24 Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung begrüßen zu können. An der Versammlung nahm auch Michael Schwarz vom Landesvorstand teil und berichtete aus der aktuellen Arbeit des BSBD auf Landesebene. Neben den weiteren Berichten und den Wahlen des Vorstands und der Fachgruppensprecher wurden vier Mitglieder des Ortsverbandes (siehe Bild), für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im BSBD geehrt. Es ist immer wieder schön zu erleben, dass unsere Mitglieder uns auch über die Zeit des aktiven Dienstes hinaus treu bleiben und die Vorteile der Premiummitgliedschaft, also der Doppelmitgliedschaft in BSBD und Seniorenverband damit automatisch nutzen und so auch im Ruhestand bestens beraten sind. Alle Teilnehmer waren sich einig darüber, dass diese persönlichen Treffen bei den Versammlungen und die Möglichkeit am Ende des offiziellen Teils, sich mal wieder außerhalb des täglichen Dienstbetriebes über die aktuellen Themen des Vollzuges auszutauschen und aktuelle Informationen aus erster Hand zu bekommen sehr wichtig sind. Gemeinschaft, wie sie der BSBD mit solchen Veranstaltung pflegt und bietet, ist halt einfach unersetzlich.

 

-Michael Schwarz-