30. Juni 2021

Ortsverband Schwäbisch-Gmünd mit Spendenaktion

"Wir verzichten und helfen damit denen, die es dringend gebrauchen können" .....

2.500 Euro für den Bunten Kreis

www.bunterkreis-gd.de

 

Satte 2.500 Euro hat der BSBD und seine Mitglieder bei der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Gmünd an den Bunten Kreis gespendet. Dirk Honigmann und Volker Seifried vom Ortsverband des BSBD übergaben den Spendenscheck vor der Kinderklinik des Stauferklinikums an den Vorsitzenden des Bunten Kreises Chefarzt Dr. Jochen Riedel.

 

Der Bund der Strafvollzugsbeamten Deutschlands (BSBD) ist die gewerkschaftliche Organisation der Beschäftigten im baden-württembergischen Justizvollzug. Der BSBD ist ehrenamtlich organisiert und vertritt seine Mitglieder in berufspolitischen, rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Belangen.

 

Die Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd, mit weit über 200 Mitgliedern, hatte sich entschieden, einen Teil der Mitgliedbeiträge während der zurückliegenden Coronazeit dem Bunten Kreis Schwäbisch Gmünd e.V. zu spenden. Es sollen damit chronisch- und schwerkranke Kinder mit ihren Familien auf der Ostalb und in den angrenzenden Landreisen durch Nachsorge unterstützt werden.