29. September 2017

Ein genauerer Blick auf die Fakten lohnt sich

Überbelegung und Schließungen von Justizvollzugsanstalten

Überbelegung und Schließungen von Vollzugseinrichtungen

In dieser Überschrift ist bereits ein eklatanter Widerspruch – und derzeit ist landesweit die Überbelegung in den Vollzugsanstalten in aller Munde. Denn ab Ende 2015 hat die Belegungswelle den baden-württembergischen Justizvollzug – und auch den BSBD – regelrecht überrollt. Dabei hat sich wieder einmal überdeutlich gezeigt, dass alle Prognosen zu Belegungszahlen einfach nicht möglich und schon gar nicht zuverlässig sind. Hauptsächlich betroffen ist der Vollzug an männlichen erwachsenen Gefangenen – besonders in der Untersuchungshaft.

Lesen Sie hier den Bericht des Medienreferenten Wolfgang Klotz